Referenzen

Reden kann man viel – aber letztlich zählen Taten!
An dieser Stelle möchten wir Ihnen daher eine kleine Auswahl an Arbeiten präsentieren, die wir in letzter Zeit für unsere Kunden ausgeführt haben.


Natürlich ist jede Aufgabe einzigartig und wird individuell nach Ihren Wünschen fachgerecht ausgeführt.

Neben der Verarbeitung von Dachziegeln bieten wir Ihnen auch sämtliche Dachentwässerungs- und Abdichtarbeiten an. Faserzement- und Naturschieferbekleidungen von z.B. Schornsteinköpfen sind ein weiterer großer Fachbereich.


Altes Fachwerkhaus mit Hohlfalzziegeln in naturrot (gedämpft). Ortgangausbildung als Zahnleiste. Abschluss der Dachrinne als Kugelboden. Alle Details wie Anschlüsse, Kehle, Ortgang und Dachrinne passen in ihren Proportionen besonders gut zusammen.


Ein Kran bringt palettenweise Pfannen auf das Dach.
Dort werden sie auf sogenannte Schlitten gesetzt, um sie auf
den Dachlatten hin- und herfahren zu können.


Dachgauben mit Lärchendeckelschalung.
Im unteren Bereich wurde der Übergang mit Blei angearbeitet.

Saniertes Fachwerkhaus mit Hohlfalzziegeln in naturrot (gedämpft) mit integrierter Dachgaube und Dachwohnraumfenstern.

Auf dem First die für Niedersachsen typischen Pferdeköpfe.
 
Eindeckung eines Gebäudes mit
Jacobi Z5 Hohlpfannen in naturrot.

Montiertes Schneefanggitter auf einem Dach mit naturroten Hohlfalzziegeln.

Eindecken einer restaurierten
Dachfläche und Einbau eines
Dachwohnraumfensters.

Dach mit Hohlfalzziegeln in braun (engobiert).

Man sieht die Gratanfänge links im Bild sowie Walmkappen an den Spitzen des Daches.
Umlaufend befindet sich eine Dachrinne aus Kupfer.

Der Schornstein wurde mit Naturschiefer verkleidet.

Kupferdachrinne und
Kupferfallrohre:
Fallrohre mit Schwanenhals-Geländerbogen.
 
Anfertigen einer Kehle aus Zinkblech.
Gerade werden Kehldichtstreifen eingearbeitet.

Ausschnitt eines Daches mit braun-engobierten Hohlfalzziegeln.
Hier links: Anfang eines Grates mit einer verzierten Firstenpfanne der Firma Jacobi.
Rechts im Bild: eine Kehle aus Kupferblech mit angearbeiteten Pfannen.
So ist das sichere Ablaufen des Regenwassers gewährleistet.

Dachrinne aus Zink.